Dellwarzen

Symptome, Ursachen, Behandlung

Dellwarzen AusschlagEine Dellwarze ist eigentlich keine typische Warze, sondern vielmehr ein von der Familie der Pockenviren (Molluscum-Contagiosum-Virus) verursachter Hautausschlag. Dellwarzen sind weltweit sehr verbreitet (ca. 1% aller Hautkrankheiten) und kommen hauptsächlich bei jungen Erwachsenen und Kindern vor (bei Jungen häufiger als bei Mädchen).

Andere Begriffe, unter welchen man ebenfalls Dellwarzen versteht, sind Mollusken, Schwimmbadwarzen oder fachsprachlich Mollusca contagiosa, Epithelioma molluscum oder Epithelioma contagiosum.

Symptome – Dellwarzen

Nach einer Inkubationszeit von ca. 2-7 Wochen werden die Dellwarzen zunächst als flacher, rosa-rötlicher Ausschlag sichtbar, und dann als kleine rötliche Papeln (Beulen bzw. Dellen), die in etwa 3-6mm groß werden.

Wie sehen Dellwarzen aus? - Bilder von Dellwarzen

Mit der Zeit wird das Innere der Dellen weich, erhält eine weißliche Farbe und kann leicht ausgedrückt werden. Vorsicht falls die Dellwarzen jucken sollten: nicht kratzen, denn dies kann zu Abschürfungen und Entzündungen führen.

Wo treten Dellwarzen auf?

Dellwarzen können grundsätzlich an jedem Teil des Körpers auftreten, sogar auch an Stellen, die mit Schleimhäuten versehen sind, wie z.B. an den Lippen oder an der Bindehaut des Auges.

Üblicherweise treten Dellwarzen nur an einer oder zwei Körperstellen auf (mit jeweils weniger als 20 Papeln), die sich in den meisten Fällen im Gesicht, Nacken, Augenlider, Unterarme und Hüften bilden. Theoretisch möglich sind aber auch Gruppen von wesentlich mehr Dellwarzen, und bei Erwachsenen können sie auch im Genitalbereich auftreten.

Lesen Sie mehr über Woran erkenne ich Genitalwarzen??

Insbesondere Menschen mit chronisch geschwächtem Immunsystem, z.B. Krebs- oder Aids-Patienten, oder auf starke Medikamente angewiesene Personen, stehen vor der Gefahr, bei einer Ansteckung großflächig verteilte, hartnäckige und langlebige Dellwarzen zu entwickeln.

Ausbrüche von Dellwarzen-Ausschlägen konnten zudem durch Geschlechtsverkehr festgestellt werden – manche Ärzte sehen Dellwarzen bei Erwachsenen daher als Geschlechtskrankheit an.

Dellwarzen bei Kindern - Ursachen

Dellwarzen bzw. Molluscum Contagiosum werden durch direkten Körperkontakt übertragen, entweder von Person zu Person, oder durch Kleider, Handtücher oder Waschlappen, die miteinander geteilt werden – daher treten Dellwarzen häufig bei Kindern auf.

Auch durch Kontaktsportarten können die Warzen übertragen werden. Desweiteren kann eine bereits infizierte Person den Ausschlag auf andere Stellen des Körpers verteilen, indem erst die alte Stelle und dann eine andere Körperstelle berührt wird.

Sollte das Gesicht betroffen sein, können sich auch durch das Rasieren die Mollusken verbreiten. Generell kann jedoch behauptet werden, dass die Übertragungsgefahr im Vergleich zu anderen Warzenarten relativ gering ist. Trotzdem ist immer Vorsicht geboten, da man nicht genau weiß, wie lange eine infizierte Person den Virus verbreiten kann.

Dellwarzen Behandlung

Mollusken sind sehr empfindlich, können leicht gereizt werden und sich ohne viel Zutun entzünden.

Wenn gerötete Stellen an den Augen auftreten und sich dort entzünden, kann dies auch in Verbindung mit Konjunktivitis (Bindehautentzündung) stehen. In diesem Fall bitte sofort den Arzt aufsuchen, da die Dellwarzen in diesem Fall anders behandelt werden müssen.

Eine Dellwarzen Behandlung ist nicht zwingenderweise in jedem Fall notwendig, da die Warzen in vielen Fällen von selbst wieder verschwinden, vor allem wenn sie sich nicht entzündet haben.

Eine Entzündung sollte allerdings in jedem Fall mit einem Warzen-Mittel (z.B. InfectoDell Warzenmittel gegen Dellwarzen) behandelt werden, um Narbenbildung und die Infizierung von anderen Personen zu vermeiden.


InfectoDell Warzenmittel gegen Dellwarzen

Mittel gegen DellwarzenInfectoDell bei Dellwarzen – das Mittel enthält Kaliumhydroxid.
Das Auftragen führt zu einer Auflösung virusbefallener Zellen. Dadurch kommt es zu einer kleinflächigen, schmerzfreien Entzündung sowie einer Abwehrreaktion der Haut. In den folgenden Tagen sind die Dellwarzen verkrustet und fallen ab. Sehr einfache Anwendung Morgens und Abends.
Preis: 10ml für EUR 11,52 bei Ihrer Mittel gegen Warzen kaufen


Wie man Dellwarzen vermeiden kann

Eine gute Hygiene ist der hauptsächlich wichtige Faktor bei Vermeidung und Vorbeugung von Dellwarzen, denn die Mollusken werden durch engen körperlichen (Haut)-Kontakt mit den Infizierten verbreitet.

 

Lesen Sie außerdem:


Bild-Quelle:
Bild Dellwarzen: This file is licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported license. With kind permission from E van Herk.

  • Je schneller man Warzen behandelt, desto leichter ist man sie wieder los!

Copyright © 2011-2017 Gegen-Warzen.de All rights reserved worldwide.
Haftungsausschluss: Alle Informationen auf dieser Webseite dienen lediglich zu Informationszwecken und ersetzen auf keinen Fall den medizinischen Rat Ihres Arztes. Gegen-Warzen.de haftet nicht und ist nicht verantwortlich für jegliche Diagnosen, die, basierend auf dem Inhalt dieser Webseite von Nutzern erstellt wurden. Gegen-Warzen.de haftet nicht für den Inhalt jeglicher Webseiten, welche auf www.gegen-warzen.de aufgelistet sind und ist auch nicht verantwortlich für die Wirksamkeit der auf diesen externen Webseiten aufgeführten Produkte. Die aufgeführten Produkthinweise beruhen auf den vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) anerkannten Fachinformationen der Pharma-Hersteller. Die Inhalte sind auf wichtige sachliche Informationen reduziert. Auch ersetzen die Produkthinweise weder die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker noch das Lesen des Original-Beipackzettels. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Für Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung.